www.der-baudetektiv.de | www.ökologo.solar | www.agristrom.solar | www.solarlogo.haus

Bausachverständiger - Der Baudetektiv

Der Baudetektiv - Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Das Aufgabenfeld eines Sachverständigen für Schäden an Gebäuden – umgangssprachlich Bausachverständiger – ist vielfältig.

Der SV für Schäden an Gebäuden prüft, ob z. B. Bauleistungen im direkten Neubau oder Bestand im Rahmen einer Sanierung fachgerecht ausgeführt wurden. Gleichzeitig ermittelt er den baulichen Zustand eines Objektes und beurteilt das Ausmaß an möglichen Baumängeln-, schäden. Mit Abgleich der Ist-Situation und der vereinbarten Soll-Qualität. Einhaltung der Normen und Fachregeln.
Aber auch die Feststellung von Schimmelpilzbefall in Innenräumen ist ein umfangreicher Tätigkeitsbereich.
Daraus ergebend ist der SV auch dafür zuständig, die Ursachen für diese Mängel oder daraus schon resultierenden Schäden aufzuspüren und schätzt die entstehenden Kosten für deren Beseitigung. Bedarfsweise mit anschließender Ausarbeitung von Privat-, Schieds- und Gerichtsgutachten.


Wir begutachten und bewerten qualifiziert:

  • Abdichtungen in Innenräumen (z. B. Bad) und Außenwände
  • Bauwerksausführung
  • Dachkonstruktionen
  • Dämmungen
  • Einfriedungen
  • Fassaden
  • Fenster- und Türanlagen
  • Feuchteschäden
  • Luftdichtheit
  • Oberflächen im Innenraum an Böden und Wänden, wie z. B. Fliesen, Parkett, Tapeten
  • Rißbildungen an Mauerwerk oder Deckenkonstruktionen
  • Schimmelpilzbefall
  • Trockenbaukonstruktionen
  • Verglasungen
  • Wasserschäden
  • WDVS Wärmedämmverbundsystem

Ein weiterer Schwerpunkt im Rahmen der zusätzlichen Qualifikation als Sachverständiger für Wasserschadenbeseitigung und Bautentrocknung ist die Begutachtung von Wasser- und Feuchteschäden an Gebäuden jeglicher Art und Ursache. Die Ausarbeitung von Sanierungskonzepten zur Beseitigung etwaiger Gebäudeschäden und die erforderliche technische Gebäudetrocknung. Die Ausführung einer zielführend fachgerechten Gebäudetrocknung / Bautentrocknung ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Sanierung, welcher oft unterschätzt und vernachlässigt wird.

Gebäudeschäden werden häufig durch konstruktive, planerische oder handwerkliche Ausführungsfehler verursacht. Teilweise auch durch die Verwendung minderwertiger und ungeeigneter Baumaterialien. Bauschäden entstehen sowohl durch äußere Einflüsse, als auch in Folge von Mängeln. Sie können im Extremfall zum wirtschaftlichen "Totalschaden" des Gebäudes führen. Neuere Gebäude weisen fast ausschließlich Schäden auf, die schon auf fehlerhafte Planungen und Ausführungsmängel (umgangssprachlich "Handwerkerpfusch" ) zurückzuführen sind.

Bei älteren Gebäuden sind die Schäden meist auf den früher üblichen, niedrigeren bautechnischen Standard zurückzuführen. Weiterhin kommen die oft mangelhaft ausgeführten Instandhaltungs-, und Reparaturarbeiten von Laien hinzu.

Schimmelpilzbefall in Innenräumen ist ein großes Problem in zahlreichen Wohnungen und Gebäuden. Verschiedene Studien geben an, daß etwa 25 - 30% aller Wohnungen von Schimmelpilzbefall unterschiedlicher Intensität betroffen sind.
Die Begutachtung der Problemfelder, mit Feststellung zur Ursache und Herleitung von erfolgreichen Sanierungskonzepten ist unser Thema. Denn - mit dem dem einfachen besprühen der betroffenen Flächen mit Mittelchen aus dem Baumarkt ist es bei weitem nicht getan!

Vielen Menschen ist nicht bewusst, welchen gesundheitlichen Risiken sie sich in einem mangelhaften Zustand befindlichen oder sanierungsbedürftigen Gebäuden aussetzen. Schimmelpilze können die unterschiedlichsten Ursachen haben und in den verschiedensten Bauteilen versteckt sein. Oft sitzten die Schimmelpilze, vom Gebäudenutzer unbemerkt, hinter Dachverkleidungen, an Gipskartinbekleidungen hinter Fliesen oder im Estrich. Die Ursachen, welche die Bildung von Schimmelpilz fördern, sind meist sehr komplex. Regelmäßig schaffen mehrere Faktoren die Grundvoraussetztung, die am Ende zu dem Befall führen.

Wir besitzen als qualifizierte Sachverständige das nötige Fachwissen und die Erfahrung um zu beurteilen, welche Maßnahmen langfristig Erfolg versprechen. Unzählige langwierige Schadensfälle zeigen, daß es riskant ist, auf die Vermutungen und das Halbwissen einiger Handwerksbetriebe und "Sanierungsfirmen" zu vertrauen.